Aktuell, Kultur, Margarethengarten, Nachbarschaft, Schillerplatz, Termine, Trödelmarkt, Viertel, Viertel_Vereine
Schreibe einen Kommentar

Alles neu macht der Mai

Den Winter haben wir gut überstanden und der Frühling hat uns in den letzten Wochen schon reichlich mit Sonne verwöhnt. Überall blühen Blumen und Bäume und das Leben auf den Straßen im Viertel wird reger.

Im Mai kann sich das noch steigern, bei dem, was alles in unserem Viertel stattfinden wird. Hier eine kleine Übersicht:

01. Mai 2015

  • 1. Mai – Nazifrei #mssq
    Nazifreies MönchengladbachAm 1. Mai wollen Nazis in Mönchengladbach gegen Asylbewerber*innen hetzen. Die NPD hat eine Demonstration gegen angeblichen Asylbetrug angemeldet und mobilisiert landesweit nach Mönchengladbach. Auch wir sagen ganz klar: Da haben wir keinen Bock drauf! Deshalb unterstützen wir die Aktion Mönchengladbach stellt sich quer. Ihr wollt mitmachen? Hier weitere Infos.

 

08. Mai 2015

21. Mai 2015

  • Viertel-Stammtisch
    Viertel-Stammtisch am 21. Mai 2015Alle 6 – 8 Wochen laden wir alle Mitglieder und (Noch-)Nichtmitglieder zu unserem Stammtisch ein, um uns kennenzulernen und über das Viertel mit all seinen Möglichkeiten zu plaudern. So manche gute Aktion fand hier ihren Ursprung.

31. Mai 2015

  • Schiller(nder) Trödelmarkt
    Schillernder Trödelmarkt am 31. Mai 2015Ja, es ist wieder so weit! Unser Frühjahrs-Trödelmarkt auf dem Schillerplatz findet Ende Mai statt. Diesmal mit einem besonderen „Bonbon“ –  Waldhaus 12 e. V. macht mit ! Das heißt, nicht nur auf dem Schillerplatz, sondern auch entlang der Margarethenstraße bis zum Margarethengarten werdet ihr wunderbaren Trödel von Menschen aus dem Viertel zum stöbern finden. Und damit nicht genug – im Margarethengarten werdet ihr noch mit einem bunten Musikprogramm und weiteren Aktionen unterhalten und verköstigt. Wir freuen uns riesig!
    P. S.: Für alle die, die sich mit einem Stand beteiligen möchten – die Anmeldung startet am 02. Mai 2015,  ab 00:01 Uhr.

Sicherlich findet noch viel, viel mehr in unserem Viertel statt. Einfach Augen und Ohren offen halten – irgendwas ist immer 😉

Was meinst du dazu?