Alle Artikel in: Termine

Tag der offenen Gesellschaft

Die Initiative Gründerzeitviertel beteiligt sich an den bundesweiten Aktionen zum Tag der offenen Gesellschaft. Ab 20.00 h bevölkern wir den Schillerplatz, um ein Zeichen zu setzen für einen toleranten Umgang miteinander – im Viertel, in der Politik, unter Freunden, in der Familie. Unsere Initiative ist der beste Beweis dafür, dass es geht. Anpacken, Einmischen, Mitreden in respektvollem Klima war und ist unser Ziel. So können wir mitgestalten und werden gehört. Nur Meckern funktioniert nicht! Deshalb laden wir alle ein am 15.06.2019 mit uns den Schillerplatz zu beleben. Bringt Tische, Essen und Trinken mit, baut an, kommt dazu! Herzlich willkommen! Für alle, die mehr über die Initiative „der offenen Gesellschaft“ wissen wollen: www.die-offene-gesellschaft.de  – www.tdog19.de

Öffentlicher Brunch am Schillerplatz

Am 09.06.2019 bekommt das Viertel zahlreichen Besuch. Hunderte Teilnehmer am Santander-Marathons werden am Schillerplatz vorbeilaufen. Wir unterstützen diese Veranstaltung, die uns nicht nur einen autofreien Sonntag  beschert, sondern auch viele Menschen zur Bewegung motiviert. Wir nehmen diese Veranstaltung und die Wettervorhersage zum Anlass, zu einem öffentlichen Brunch am Schillerplatz einzuladen. Wir stellen Tische, Bänke und Obst – Ihr bringt Euch Euer Essen mit! Für Musik ist ebenfalls gesorgt und für die Kinds wird eine Hüpfburg aufgebaut. Ab 10 Uhr morgens geht es los. Der ideale Start in einen sommerlichen Tag! Schöne Atmosphäre ist garantiert, denn die Baustelle am Platz wird bis Sonntag (größtenteils) beseitigt sein.  Die Läufer werden die Anfeuerung danken. Bitte kommt zu Fuß, mit dem Rad oder dem Bus, da das Gründerzeitviertel für den motorisierten Verkehr großzügig abgesperrt sein wird. Wir freuen uns!

Wer möchte Teil einer Performance sein?

Aufruf für eine Performance   Am 29. Juni 2019 findet auf dem Schillerplatz mit dem Kulturbüro Mönchengladbach im Rahmen des Ensemblia-Festivals zusammen der Programmpunkt „position“ statt. Hier werden auf dem Platz Kunst und Performances gezeigt. Für eine dieser Performances, die nachmittags stattfinden wird, suchen wir Freiwillige, die eine von der Künstlerin vorgegebene Rolle in der Performance übernehmen möchten. Für die meisten Rollen sind keine speziellen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich. Es werden Menschen aus unserem Viertel gesucht, die keine Scheu haben in eine Rolle zu schlüpfen ohne das Rampenlicht zu suchen. Die Performance selber soll nämlich wie bei einem Flashmob für die Passanten zunächst nicht direkt als solche zu erkennen sein. Sie sollten dafür auch bereit sein, am 28. und 29. Juni etwas Zeit zu opfern (die Uhrzeiten können wir dann abstimmen), um die Choreografie mit der Künstlerin einzuüben. Es werden mindestens 6 Menschen gesucht. Zwei davon sollten Badminton spielen können. Also, das sollte doch zu schaffen sein, oder? Bitte meldet Euch spätestens bis zum 14. Juni bei unserem Kulturbeirat Bernhard Jansen bernhard.jansen@initiative-gzv.de Hier nochmal die …

Trödelmarkt 2019

Alles neu macht der Mai am 19.05.2019 von 11.00 h bis 16.00 h … in diesem Sinne können  wieder schöne alte Schätze neu präsentiert, entdeckt und wiederbelebt werden, denn im Gründerzeitviertel wird wieder getrödelt. Zum zweiten Mal lädt die Initiative Gründerzeitviertel Aussteller und Besucher herzlich zum Trödelmarkt auf den Adenauerplatz ein. Die idyllische grüne Innenstadt-Oase mit ihren alten Linden ist wie geschaffen, um bei hoffentlich schönem Wetter an allerlei hübschen Dingen vorbei zu flanieren und zu stöbern. Der Termin ist vielversprechend und kurios – unbedingt merken! Viele nette Leute, gute Laune, Snacks und Getränke sind natürlich auch wieder vor Ort. Hier die „technischen Daten“ im Überblick: 27.04.2019: Tischreservierung: von 14.00 h bis 15.00 h Ort: Café Kontor am Adenauerplatz Zur Kostendeckung bitten wir um eine Spende von 12,00 € pro Tisch. 19.05.2019: Aufbau: zwischen 10.00 und 11.00 Uhr Abbau: zwischen 16.00 und 17.00 Uhr Tische werden zur Verfügung gestellt! Wichtig: Keine Neuware!

Mach es!

Die „Nacht der Bibliotheken“ Am 15. März findet wieder die „Nacht der Bibliotheken“ auch in unserer Stadtbibliothek auf der Blücherstraße statt. Die „Nacht der Bibliotheken“ fordert in diesem Jahr: „Mach es!“ Da machen wir natürlich gerne mit beim Programm. Für einen besonderes Mitmach-Programm werden alle möglichen Gebrauchs- bzw. Bedienungsanleitungen gesucht und gesammelt. Wer noch solche Schätze zu Hause hat, die nicht mehr gebraucht werden, kann sie gerne bis zum 23. Februar in der Stadtbibliothek auf der Blücherstraße abgeben. Wer lieber online solche Anleitungen sammeln möchte, kann diese als Anhang bis zum 24. Februar bitte an folgende Email-Adresse schicken: stadtbibliothek@moenchengladbach.de

Vorweihnachtszeit im Viertel

Erst kommt der Nikolaus, dann wird am Adenauerplatz vorgeleuchtet, später gibt es den beliebten winter!groove des groove!chores, während in Eicken City der Winterzauber Einzug hält! Hier die technischen Daten auf einen Blick:   Am 06. Dezember kommt der Nikolaus ins Gründerzeitviertel und sorgt ab 17.00 h zusammen mit dem Christkind für leuchtende Kinderaugen im Café van Dooren! Aber er braucht Hilfe: Vom 01. und 05.12.2018 können dortselbst leckere Backwaren für die Kinder abgegeben werden.   Am 15.12.2018 kann man kurz vor Weihnachten ab 17.30 h die Hektik und den Alltag einmal hinter sich lassen, den Adenauerplatz mit Kerzen illuminieren und dabei nette Leute aus der Nachbarschaft in ungezwungener Atmosphäre wiedersehen oder kennenlernen … sich im Viertel gemeinsam auf Weihnachten freuen … zusammen plaudern mit oder ohne einem Gläschen Punsch! Alle Infos unter Vierteltermine! winter!groove mit dem groove!chor in der Albertuskirche – JIM Jugendkirche in Mönchengladbach: Sa, den 15.12.2018  – 20.00 h  (Einlass: 19.15 h) So, den 16.12.2018 – 17.00 h (Einlass: 16.15 h) Eintritt: 10,- € (Kinder & Jugendliche bis 14 freier Eintritt) Vorverkaufsstelle: Buchhandlung Degenhardt, Friedrichstr. 14 in 41061 MG, 02161-16132 …

Kunst-Zeit

Kunst-September   Der September ist voll mit Kunst und Kultur. Am kommenden Wochenende ist wieder parc/ours, das Wochenende der offenen Ateliers und Kunstorte in Mönchengladbach, organisiert vom Kulturbüro der Stadt unter der Federführung der Volontärin Henrike Robert. Und im Gründerzeitviertel sind wieder viele Ateliers und Kunstorte dabei. Das EA71 auf der Eickener Straße 71 ist mit seinen Ateliers und dem Projektraum wieder Dreh- und Angelpunkt des parc/ours und außerdem der Veranstaltungsort vieler Ausstellungen im ganzen Jahr. Foto: (c) Kulturbüro Mönchengladbach 2018 Außer dem weiteren Atelierhaus auf der Steinmetzstraße 31 haben auch andere Ateliers zahlreicher Künstlerinnen und Künstlern und Kunstorte in unserem Viertel geöffnet. So ist in der Jugendkirche St. Albertus am Adenauerplatz eine Ausstellung mit Christiane Behr, Christa Hahn, Wolfgang Hahn, Alexander Hermanns und Klaus Schmitt zu sehen. Auf der Kaiserstraße 144 und 150 wrden nur für den parc/ours Räume geöffntet, mit Benedict A. Johnson, Lothar Zeuch, Marianne Hilgers und Gregor Strunk, die wie in den anderen Ateliers neben ihren Werken selbst vor Ort sind. Auf der Eickener Str. 72 befindet sich das Atelier von Marina Lörwald, und …

23.09.2018 – Indian Summer auf dem Adenauerplatz

Ein Viertel, viele Plätze und „Plätzkes“… – das Gründerzeitviertel hat echt Potential, das es zu nutzen gilt! Gern besucht und für zahlreiche Kuriositäten und Schnäppchen bekannt ist der zweimal jährlich stattfindende Viertel-Trödel. Der Besuch ist für viele schon zu einer liebgewordenen Tradition geworden und in so manchem Terminkalender fest verankert. Neu ist der Standort: Unser Herbstmarkt findet diesmal auf dem Adenauerplatz statt! Für den ein oder anderen ist der Ortswechsel sicher eine nette Abwechslung, gleich bleiben soll das urige Flair der letzten Jahre … also ohne Neuware! Dafür darf alles feilgeboten werden, was gebraucht und noch schön ist, egal ob praktisch oder dekorativ, ob witzig oder kurios, bunt oder uni, Banales oder Wertvolles….. – Wir freuen uns auf eine gelungene Mischung. Los geht’s mit der Tischvergabe am 01.September ab 14.00 h. Bis dahin schon mal feste in allen Ecken stöbern, womit die Trödeltische bestückt werden könnten. Hier die „technischen Daten“ im Überblick: 01.09.2018: Losannahme für die Tischreservierung: ab 14.00 h Losziehung: ab 15.00 h Ort: Café Kontor am Adenauerplatz Kostenbeitrag pro Tisch: 12,- € 23.09.2018: …

Kunst im EA71

Ausstellungen von Ora Avital und Fabio Borquez Der städtische Projektraum EA71 bietet immer wieder sehenswerte Ausstellungen. Die Bandbreite reicht von Malerei, Illustration, Skulptur, Installation bis hin zur Fotografie. Zur Kulturnacht am 26. Mai ist dieser Raum noch von Ruth Zadow bespielt worden. Im Anschluss wurde die Ausstellung „In-To-It“ von Ora Avital eröffnet, die noch bis einschließlich Sonntag, den 24. Juni zu sehen ist. Fotos: Bernhard Jansen Ora Avital zeigt hier eine große Bandbreite von Werken, ältere und aktuelle, Malerei, Objekte und Dratskulpturen. Da sind zum einen ältere abstrakte Bilder, auf denen flächig verschiedene Formen und Farben in Beziehung gesetzt werden. Zum anderen entdeckt man neuere Bildwerke, bei denen erst Stoffe mit Knochenleim auf die Leinwand geklebt wurden. Die so entstandenen dreidimensionalen Strukturen bilden den Untergrund für den Farbauftrag. Es entstehen so neue Formen und Bewegung, die auf einer flachen Leinwand nicht möglich wären. Foto: Fabio Borquez Nächste Woche erwartet uns mit der Ausstellung „Drama Q“ vom argentinischen Fotografen Fabio Borquez eine besondere Präsentation: Diese Ausstellung ist eine Hommage an die Muse, mit der Borquez seit …

nachtaktiv 2018

Die Kulturnacht steigt am 26. Mai 2018 Die nächste Mönchengladbacher Kulturnacht steht uns bevor: Am 26. Mai 2018 heißt es wieder „1 Nacht 4 Quartiere“. In den Quartieren Rheydt, Eicken/City, Abteiberg und Altstadt finden 161 Programmpunkte mit 309 Aufführungen statt. Die Kulturnacht ist mittlerweile so groß, dass eigentlich für jeden etwas dabei ist. Und wegen der zu dieser Kulturnacht erstmals eingesetzten Jury ist Qualität ein noch größeres Versprechen. In unserem Quartier Eicken/City finden die Programmpunkte parallel zu Rheydt wie schon vor zwei Jahren zwischen 18 und 23 Uhr statt, später verlagern sich die Aktionen in Richtung Altstadt. Wir als Initiative Gründerzeitviertel e.V. bieten wieder ein exklusives Programm im umgebauten Wohnwagen X.position mobile auf dem Schillerplatz an: Zusammen mit dem AutorInnenehepaar Nadine und Ansgar Fabri werden mit den „Story Cubes“ Geschichten zusammengewürfelt, spontan mit Inspiration und Spaß fabuliert und FABRIziert. Stefanie Kunschke füllt mit ihrem Sopran normalerweise Opernhäuser – wie intensiv wird es in diesem Konzert-„Saal“?! Beim LeseZap zappt das Publikum selber von Buch zu Buch und die Ballettschule Happy Dance lotet schließlich den engen Raum …