Alle Artikel mit dem Schlagwort: IHEK

Der Adenauerplatz – Warten auf das IHEK

Der Adenauerplatz als grüne Oase im Zentrum des Gründerzeitviertels steckte jahrelang im Dornröschenschlaf. Gerne gesehen, nie wirklich genutzt. Seit einem Jahr rückt er in den Mittelpunkt. Dabei gibt es einen ganz klaren Fahrplan der Verwaltung, welcher auch in enger Absprache mit den anliegenden Institutionen und der Initiative Gründerzeitviertel besprochen wurde. Die mags als städtische Tochter hat letztes Jahr für ein offeneres und freundlicheres Erscheinungsbild gesorgt. Ebenfalls letztes Jahr im Mai gab es einen Workshop der Verwaltung, bei welchem der Adenauerplatz als einer von fünf Punkten aus dem Integrierten Handlungs- und Entwicklungskonzepts (IHEK) intensiver bearbeitet wurde. An diesem Prozess nahmen die Caritas, die Verwaltung, die Zentralbibliothek und die IGZV teil. Mit einem Landschaftsgärtner und einem Stadtplaner wurden erste Ideenskizzen erstellt, um den Bedarf festzustellen. Dieser wird nun mit den Möglichkeiten übereinandergelegt. Am zweiten Tag des Workshops konnten die Ideen besichtigt werden und weitere Anregungen von Bürgern gemacht werden. Im Vorfeld sind schon etliche Ideen durch das offene Beteiligungsverfahren eingeflossen. Aus diesem Grund verstehen wir nicht, dass nun, ohne Absprache mit den Beteiligten des Verfahrens, ein Antrag …