Alle Artikel mit dem Schlagwort: Intergration

Tag der offenen Gesellschaft

Die Initiative Gründerzeitviertel beteiligt sich an den bundesweiten Aktionen zum Tag der offenen Gesellschaft. Ab 20.00 h bevölkern wir den Schillerplatz, um ein Zeichen zu setzen für einen toleranten Umgang miteinander – im Viertel, in der Politik, unter Freunden, in der Familie. Unsere Initiative ist der beste Beweis dafür, dass es geht. Anpacken, Einmischen, Mitreden in respektvollem Klima war und ist unser Ziel. So können wir mitgestalten und werden gehört. Nur Meckern funktioniert nicht! Deshalb laden wir alle ein am 15.06.2019 mit uns den Schillerplatz zu beleben. Bringt Tische, Essen und Trinken mit, baut an, kommt dazu! Herzlich willkommen! Für alle, die mehr über die Initiative „der offenen Gesellschaft“ wissen wollen: www.die-offene-gesellschaft.de  – www.tdog19.de

Wer möchte Teil einer Performance sein?

Aufruf für eine Performance   Am 29. Juni 2019 findet auf dem Schillerplatz mit dem Kulturbüro Mönchengladbach im Rahmen des Ensemblia-Festivals zusammen der Programmpunkt „position“ statt. Hier werden auf dem Platz Kunst und Performances gezeigt. Für eine dieser Performances, die nachmittags stattfinden wird, suchen wir Freiwillige, die eine von der Künstlerin vorgegebene Rolle in der Performance übernehmen möchten. Für die meisten Rollen sind keine speziellen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich. Es werden Menschen aus unserem Viertel gesucht, die keine Scheu haben in eine Rolle zu schlüpfen ohne das Rampenlicht zu suchen. Die Performance selber soll nämlich wie bei einem Flashmob für die Passanten zunächst nicht direkt als solche zu erkennen sein. Sie sollten dafür auch bereit sein, am 28. und 29. Juni etwas Zeit zu opfern (die Uhrzeiten können wir dann abstimmen), um die Choreografie mit der Künstlerin einzuüben. Es werden mindestens 6 Menschen gesucht. Zwei davon sollten Badminton spielen können. Also, das sollte doch zu schaffen sein, oder? Bitte meldet Euch spätestens bis zum 14. Juni bei unserem Kulturbeirat Bernhard Jansen bernhard.jansen@initiative-gzv.de Hier nochmal die …

Kunst-Zeit

Kunst-September   Der September ist voll mit Kunst und Kultur. Am kommenden Wochenende ist wieder parc/ours, das Wochenende der offenen Ateliers und Kunstorte in Mönchengladbach, organisiert vom Kulturbüro der Stadt unter der Federführung der Volontärin Henrike Robert. Und im Gründerzeitviertel sind wieder viele Ateliers und Kunstorte dabei. Das EA71 auf der Eickener Straße 71 ist mit seinen Ateliers und dem Projektraum wieder Dreh- und Angelpunkt des parc/ours und außerdem der Veranstaltungsort vieler Ausstellungen im ganzen Jahr. Foto: (c) Kulturbüro Mönchengladbach 2018 Außer dem weiteren Atelierhaus auf der Steinmetzstraße 31 haben auch andere Ateliers zahlreicher Künstlerinnen und Künstlern und Kunstorte in unserem Viertel geöffnet. So ist in der Jugendkirche St. Albertus am Adenauerplatz eine Ausstellung mit Christiane Behr, Christa Hahn, Wolfgang Hahn, Alexander Hermanns und Klaus Schmitt zu sehen. Auf der Kaiserstraße 144 und 150 wrden nur für den parc/ours Räume geöffntet, mit Benedict A. Johnson, Lothar Zeuch, Marianne Hilgers und Gregor Strunk, die wie in den anderen Ateliers neben ihren Werken selbst vor Ort sind. Auf der Eickener Str. 72 befindet sich das Atelier von Marina Lörwald, und …

MITTENDRIN *ENERGIE

Besonders ist nicht anders, sondern MITTENDRIN   Kunst von Menschen mit besonderen Voraussetzungen wird auch besonders behandelt. Der Begriff der Outsider-Art macht dies sehr deutlich, obwohl er noch vergleichsweise harmlos klingt. Dass diese Kunst MITTENDRIN ist, dass sie vielfältig ist und nicht in eine seperate Schublade gehört, zeigt die Ausstellung MITTENDRIN *ENERGIE im Projektraum EA71. Zu sehen sind Werke von Andreas Kuhl, Andrea Rausch, Stefan Wepil und der c/o-Künstlerin MENIA, die diese Ausstellung auch konzipiert und mit Unterstützung des AKKU e.V. (Autismus, Kunst und Kultur e.V. – Verband zur Förderung von Künstlerinnen und Künstler mit Autismus) realisiert. MITTENDRIN *ENERGIE findet anlässlich der 3. Mönchengladbacher Fachtagung AUTISMUS SPEKTRUM STÖRUNG statt, die vom Katholischen Forum in Zusammenarbeit mit dem ATZ MG (Autismus-Therapie-Zentrum Mönchengladbach e.K.) vom 29.05. bis 30.05.2015 veranstaltet wird. Während der Dauer der Ausstellung wird Stefan Wepil ein großes Gemälde malen, dessen Entstehung während der Öffnungszeiten live verfolgt werden kann. So ist die Ausstellung erst am Ende mit der Fertigstellung des Bildes wirklich komplett. Künstler: Andreas Kuhl: Strommast (Ausschnitt) Andreas Kuhl fotografiert bevorzugt analog. Zu seinen …

Weihnachtsfeier der GGS Eicken

Am 18.12.2014 findet ab 10.30 Uhr in der Mehrzweckhalle Eicken die diesjährige Weihnachtsfeier der Gemeinschaftsgrundschule Eicken (GGS Eicken) statt! Die Schüler und Schülerinnen haben dafür eigens ein Programm zusammengestellt und freuen sich jetzt sehr auf viele Besucher aus unserem Viertel! „Es lohnt sich!“, versichern die Besucher der Weihnachtsfeier im vergangenen Jahr.   GGS Eicken Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um einmal auf diese unterschätzte Perle in unserem Viertel aufmerksam zu machen: Die GGS Eicken liegt auf der unteren Regentenstraße, nahe der Bismarckstraße. Inzwischen ist es die einzige Schule in unserem Viertel. Die zweizügige Verbundschule hat an der Alsstraße noch einen Teilstandort. Nach einer längeren Vakanz der Schulleitungsstelle ist diese seit gut zwei Jahren nun wieder besetzt. In dieser Zeit hat sich die Schule zu einem attraktiven Schulstandort entwickelt. Einige Eltern unseres Viertels melden jedoch – aus welchen Gründen auch immer – ihre Kinder an anderen Grundschulen an und wählen nicht den nächstgelegenen Standort. Wir möchten eine Lanze brechen für die GGS Eicken, denn sie hat viele Vorzüge, die andere Schulen nicht unbedingt bieten können. So …