Alle Artikel mit dem Schlagwort: Konzert

Neues Team für den Adenauerplatz

Was lange währt wird endlich gut: Damit das Viertel weiter zusammenwächst und Aktionen an den maßgeblichen Orten Schiller- und Adenauerplatz besser organisiert werden können, ist die Initiative Gründerzeitviertel um eine Arbeitsgruppe reicher geworden: die AG Adenauerplatz In erstaunlich kurzer Zeit haben sich schon zahlreiche nette Leute zu dieser AG zusammengeschlossen, die sich alle eine Belebung dieses schönen grünen Innenstadtplatzes wünschen, der echt viel Potential hat. Alle stecken voller Tatendrang und sind sich sicher, dass die Bemühungen um ein freundliches Miteinander das Lebensgefühl im Viertel heben werden. – Neuankömmlinge sind natürlich jederzeit willkommen! Erste größeres Aktionen bitte vormerken:  Viertel-Stammtisch am 07.06.2018 ab 20.00 h Trödelmarkt am 23. September 2018 Herzlich willkommen!  

nachtaktiv 2018

Die Kulturnacht steigt am 26. Mai 2018 Die nächste Mönchengladbacher Kulturnacht steht uns bevor: Am 26. Mai 2018 heißt es wieder „1 Nacht 4 Quartiere“. In den Quartieren Rheydt, Eicken/City, Abteiberg und Altstadt finden 161 Programmpunkte mit 309 Aufführungen statt. Die Kulturnacht ist mittlerweile so groß, dass eigentlich für jeden etwas dabei ist. Und wegen der zu dieser Kulturnacht erstmals eingesetzten Jury ist Qualität ein noch größeres Versprechen. In unserem Quartier Eicken/City finden die Programmpunkte parallel zu Rheydt wie schon vor zwei Jahren zwischen 18 und 23 Uhr statt, später verlagern sich die Aktionen in Richtung Altstadt. Wir als Initiative Gründerzeitviertel e.V. bieten wieder ein exklusives Programm im umgebauten Wohnwagen X.position mobile auf dem Schillerplatz an: Zusammen mit dem AutorInnenehepaar Nadine und Ansgar Fabri werden mit den „Story Cubes“ Geschichten zusammengewürfelt, spontan mit Inspiration und Spaß fabuliert und FABRIziert. Stefanie Kunschke füllt mit ihrem Sopran normalerweise Opernhäuser – wie intensiv wird es in diesem Konzert-„Saal“?! Beim LeseZap zappt das Publikum selber von Buch zu Buch und die Ballettschule Happy Dance lotet schließlich den engen Raum …

nachtaktiv16 im Viertel!

Kulturnacht 2016 am 4. Juni Am 4. Juni ist es wieder soweit: Mönchengladbach wird nachtaktiv! Wie 2014 konzentrieren sich die Kulturnacht-Aktivitäten auf vier Quartiere der Stadt: Rheydt, Eicken/City, Abteiberg und Altstadt. Das heißt, auch in unserem Viertel ist zwischen 18 und 23 Uhr wieder viel los, später in der Nacht verlagern sich die Aktionen in Richtung Altstadt. Das Quartier Eicken/City hat seinen Namen erweitert, weil zum Quartier die ehemalige Spinnerei an der Sophienstraße stößt mit Messajero, Hillekamp + Weber Architekturbüro und und und…  Hier gibt es Konzerte und Lesungen zum Teil über Kopfhörer. Verbunden wird dieser Außenposten mit dem Quartier-Special, dem sonst so unwirtlichen Tunnel Heinrich-Sturm-Straße, der unter dem Titel „…durch diese coole Gasse müsst ihr lauschen“ zu einem besonderen Ort wird. Die Initiative Gründerzeitviertel e.V. beteiligt sich in diesem Jahr mit einem interessanten Projekt auf dem neuen Schillerplatz: Der X.position mobile – ein umgebauter Wohnwagen – ist der Veranstaltungsraum für ein Publikum für maximal vier Personen. In dieser intensiven und intimen Atmosphäre sind alle, die reinkommen, verdächtig und werden von Inspektor Knippertz im Kriminalwohnwagenvideokammerspiel …

nachtaktiv 16

Die Kulturnacht Mönchengladbach 2016 in unserem Viertel Liebe Menschen in Gladbach, die Kulturnacht am 4. Juni 2016 wirft ihre Schatten voraus, und die ersten Vorbereitungen laufen bereits. Wir als Initiative Gründerzeitviertel wollen auch bei dieser Ausgabe unseren Teil dazu beitragen. Eine Hälfte des Gründerzeitviertels ist wieder Teil des nachtaktiv-Quartiers Eicken, das von 18-23 Uhr bespielt wird. Deshalb werden wir uns auf bzw. rund um den  Schillerplatz engagieren. Wir können Euch Kulturschaffenden anbieten, Euch bei der Organisation eines eigenen Events im Gründerzeitviertel-Ost zu unterstützen, sei es in einer eigenen Location oder bei der Vermittlung einer solchen. Außerdem können wir Euch die kleinste und damit exklusivste Bühne der Stadt zur Verfügung stellen. Dafür freuen wir uns auf Eure Konzepte, Programmpunkte oder auch Veranstaltungsorte und -möglichkeiten. Meldet Euch in den nächsten Tagen unter kunst@initiative.gzv.de oder auf der Nachtaktivseite! (Logo nachtaktiv: ©Kulturbüro Mönchengladbach)

potpourri festival

Das potpourri festival kunstwochenende 2015   Horst ist gewachsen. Horst ist fruchtbar, und die Brut wächst und gedeiht. Das Horst-Festival ist zwar leider Geschichte, aber das Nachwuchsfestival potpourri wächst ebefalls und ist auch schon zu groß für unser TiG, das Theater im Gründungshaus am Aretzplätzke. Es sollte in diesem Jahr im ehemaligen Kolpinghaus auf der Aachener Straße stattfinden, nicht nur mit Musik, sondern mit vielen anderen Aktionen und mit Kunst. Doch es hat nicht geklappt, weil der neue Ort nicht genehmigt wurde. Es spricht für den Horst e.V. und die Gladbacher Szene, dass mit dem Projekt 42 und dem Rossi in der Altstadt sehr schnell Ausweichquartiere gefunden wurden, so dass potpourri stattfinden konnte mit Musik, mit vielen anderen Aktionen – aber ohne Kunst. Bilder: ©potpourrifestival.de Das wird jetzt nachgeholt: Im Ladenlokal an der „Kulturkreuzung“ gegenüber vom Margarethengarten findet das potpourri festival kunstwochenende vom 12. – 14. Juni statt, wieder in unserem Viertel, mit Kunst, Musik und Poetry. Das Programm: Freitag • 12.06. 19:00 – Eröffnung mit Musikprogramm und Poetry 19:30 – Die Von Gestern (MG, …

Doppelpack: Vorleuchten und groove!chor am Adenauerplatz

Es gibt ja keine Zufälle… … da planen wir unser nächstes Vorleuchten für den 13. Dezember am Adenauerplatz und erfahren just, dass am selben Abend dort noch ein weiteres vorweihnachtliches Highlight auf euch wartet: Das Konzert in der Albertuskirche war im letzten Jahr komplett ausverkauft. Deshalb finden in diesem Jahr gleich zwei Konzerte statt: Samstag, 13. Dezember um 20:00 Uhr und Sonntag, 14. Dezember um 17:00 Uhr. Aufgrund gesundheitlicher Probleme musste der Chor letztes Jahr leider ohne Chorleiterin Monika Hintsches auftreten. Doch jetzt ist sie wieder voll dabei! Das freut uns ungemein! Also – erst um 18:00 Uhr zum gemütlichen Vorleuchten vor dem Café Kontor kommen, Lichter mitbringen, Glühweinchen trinken und den SingerSongwritern lauschen – und dann ab ins groovige Weihnachtskonzert… …wir empfehlen, die Karten vorher zu reservieren. P. S.: Wer lieber den ganzen Abend Vorleuchten möchte, kann sich auch Karten für das Konzert am Sonntag holen.