Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mitgliederversammlung

Neues Vorstandsteam für die Initiative Gründerzeitviertel

Am 26.09.2019 hat die Mitgliederversammlung der Initiative Gründerzeitviertel e.V. ein neues Vorstandsteam gewählt: 1. Vorsitzende: Monika Hintsches 2013 in den Vorstand gewählt, hat sie seit 2016 die Rolle der ersten Vorsitzenden inne. Vielen ist sie bekannt aus der Musik- und Kulturszene der Stadt. Wir freuen uns, dass sie wieder dabei ist! 2. Vorsitzender: Bernhard Jansen Er arbeitet schon seit Jahren im Beirat der Initiative für den Bereich Kunst und Kultur gestaltet so Veranstaltungen wie die Ensemblia, Nachtaktiv oder die Nacht der Bibliotheken mit kreativem Input und seinem X Position Mobile. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn für die Vorstandsarbeit gewinnen konnten. 3. Vorsitzende: Verena Weichert Als Architektin und bringt sie sich mit viel Know How und Organisationstalent seit 2018 in die Arbeit des Teams rund um den Adenauerplatz ein. Wir freuen uns sehr, dass wir sie für die Vorstandsarbeit gewinnen konnten. Schriftführerin: Margret Loers-Janssen Auch sie ist seit 2018 im Adenauerteam aktiv und man könnte sagen, dass sie die Seele dieser Gruppe ist. Wir freuen uns sehr, dass wir sie für die Vorstandsarbeit gewinnen konnten. …

Mitgliederversammlung 2017

In diesem Jahr wird die Mitgliedversammlung der Initiative Gründerzeitviertel e.V. ein wenig früher stattfinden. Sie ist eine gute Möglichkeit für unsere Mitglieder einander kennenzulernen, mitzusprechen, das Vereinsleben und die Themen unseres Viertels zu gestalten. Alle Mitglieder sind deshalb am 16.03.2017 um 19.30 h ganz herzlich ins Café Kontor (Albertusstraße 44a, 41061 Mönchengladbach) eingeladen. Also „nix wie ran an den Speck“, denn nie war die aktive Bürgerbeteiligung so wertvoll wie heute! Wir freuen uns auf Deine/Ihre Beteiligung! Herzlich willkommen! Das Vorstandsteam der Initiative Gründerzeitviertel.

Schillerplatz in der Abenddämmerung

Summertime im Viertel

Wir haben Ferienzeit und für viele von Euch steht jetzt Erholung auf dem Plan. Ein paar Wochen lang die Seele baumeln lassen, in die Berge/ans Meer fahren und entspannen. So auch wir. Trotz Entspannung und Sonnenbad nutzen wir jetzt die wenigen Regentage für ein Update: Umbau verzögert sich erneut Unsere Vorfreude auf den Umbau-Start am Schillerplatz, geplant unmittelbar nach dem Greta-Markt, wurde dann doch ein wenig ausgebremst (s. Rheinische Post vom 15.07.15). Das ist nicht schön, aber es hat zumindest den Vorteil, dass die Gastronomen rund um den Schillerplatz während der Sommermonate  die Außengastronomie ungestört nutzen können. Und davon haben wir ja auch etwas! Jetzt soll es im September losgehen. Und auch wenn es nach außen ruhig aussieht, stehen wir, respektive der Vorstand, im regen Austausch mit der Stadtverwaltung, um den Umbau voranzutreiben. Es werden Lösungen und Kompromisse für alle aufkommenden Hindernisse gesucht und auch gefunden. Das ist nicht immer einfach und zum Teil etwas zäh, aber es geht voran. St. Martin kommt ins Viertel Wir waren in unserer Planung schon im November und wollten …